Dienstag, 01.10.2019 Presse

Der Europäische Krebskongress ESMO in Barcelona

Der ESMO-Kongress ist der größte europäische Krebskongress mit ca. 23.000 Teilnehmern, an dem Ärzte, Pharmazeuten, Forscher, Anwälte und Journalisten aus aller Welt zusammenkommen, um sich über die neuesten Fortschritte in der Onkologie zu informieren. ESMO steht dabei für EUROPEAN SOCIETY FOR MEDICAL ONCOLOGY.

Der Europäische Krebskongress "ESMO" fand vom 27.9-1.10.2019 in Barcelona/Spanien statt. 

Unter dem Motto "Translating science into better cancer patient care" (Wissen/Forschung umsetzen in eine verbesserte Versorgung von Krebspatienten) versammelten sich wieder zehntausende Onkologen, um die neuesten Entwicklungen in der Krebsmedizin zu diskutieren. 

Wir waren persönlich vor Ort und konnten uns aus erster Hand über neue Daten informieren. Einige Studien werden wohl "practice changing", d.h. die Behandlung ab sofort oder bald verändern.

Wichtige Erkenntnisse gab es hierbei v.a. Bereich von gynäkologischen Tumoren wie z.B Mammakarzinom oder des  Ovarialkarzinoms, beim Lungenkrebs, bei den urologischen Tumoren wie Prostatakrebs und Harnblasenkrebs, im Bereich der gastrointestinalen Tumoren (Darmkrebs, Gallengangskrebs) etc. pp.

Einige Ergebnisse aus den Studien können wir bereits ab heute umsetzen, d.h. ab sofort bessere Therapie für unsere Patienten.

Render-Time: 0.157175